Aktuelle Informationen zum Coronavirus
und der zahnärztlichen Versorgung

Vorläufig sind wir zu folgenden Zeiten für Sie erreichbar:
Montag – Freitag vormittags 09:00 – 13:00 Uhr
und Montag, Dienstag und Donnerstag nachmittags von 14:00 – 17:00 Uhr.

Wir arbeiten mit verstärkten Hyginemassnahmen und setzen alles daran, so eine sichere Behandlung und einen sicheren Aufenthalt zu gewährleisten. Hierdurch kann es zu Verzögerungen im Praxisablauf und zu Wartezeiten kommen. Bitte kommen Sie möglichst ohne Begleitperson. Wir haben Platz genug, dass ausserhalb der Behandlungsräume die Distanzregeln eingehalten werden können.

Gegenwärtig reicht unsere Ausstattung nicht aus, um infizierte Patienten behandeln zu können. Bitte nehmen Sie in diesem Fall telefonisch Kontakt auf. Es stehen entsprechende Behandlungszentren zur Verfügung, die wir Ihnen nennen können.

Zum Schutz des gesamten Teams bitten wir um eine kritische Selbsteinschätzung, ob Sie zu uns kommen können und gegebenfalls um entsprechende Kontaktaufnahme vor Ihrem Besuch.

Bitte beantworten Sie selbstkritisch die folgenden Fragen:

  • Haben oder hatten Sie hohes Fieber, Husten oder Geschmacks- und Geruchsverlust.
  • Haben oder hatten Sie Kontakt mit Personen, bei denen der Verdacht auf Covid 19 Infektion besteht oder das Virus in einem Test nachgewiesen wurde?
  • Haben Sie sich in einem Risikogebiet aufgehalten?
  • Haben Sie derzeit Beschwerden?
  • Wurden Sie bereits auf eine Covid19-Infektion getestet?

Hier können Sie den Fragebogen herunterladen: Corona Anamnesebogen

Das RKI hat über den folgenden Link einen Fragebogen zur Selbsteinschätzung einer möglichen Infektion bereitgestellt, der Ihnen weiter behilflich sein kann https://covapp.charite.de/.

Wir alle hoffen, dass diese Situation sich bald wieder normalisiert und wir wie gewohnt für Sie da sein können. Wie für so viele ist es auch für uns eine ungeahnte Herausforderung auch wirtschaftlicher Art. Aufgrund der Versorgungslage braucht es effiziente, pragmatische Lösungen zur weiteren Optimierung des Infektionsschutzes, die wir auch gefunden und umgesetzt haben. Die Praxis ist in Kurzarbeit und unsere Mitarbeiterinnen und wir sind trotz allem äußerst motviert, die Versorgung aufrecht zu erhalten.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!

Dr. Karin und Hannes Thurm-Meyer mit dem gesamten Team aus der Apfelallee.